Tipp: Auto verkaufen, jetzt kostenlos bewerten & stressfrei verkaufen -> Abracar!
Tipp: Auto verkaufen, jetzt kostenlos bewerten & stressfrei verkaufen -> Abracar!

Über abracar

Abracar ist ein recht junges Unternehmen, jedoch schon bestens aufgestellt. Erst im Sommer 2018 erhielt abracar über 11 Millionen Euro an Finanzierung von Allianz X, einem Subunternehmen der Allianz. Demzufolge tritt das in München ansässige abracar mit dem Beititel „Ein Unternehmen der Allianz“ an die Öffentlichkeit. Das Portal kauft Wagen von privat an und vermittelt diese an Interessierte weiter, also an ebenfalls private Gebrauchtwagenkäufer. Abracar ist also ein Automakler, nach eigenen Angaben „Deutschlands größter Profi-Automakler“, und will auch in umliegende Länder exportieren: Österreich und Frankreich.

So funktioniert abracar

Da Abracar Automakler ist, gibt es auf der Seite auch umfassende Informationen zum Ankauf von wagen. Lass dich davon nicht irritieren, sondern gehe wie gewohnt bei einer Online-Suche vor. In der Suchmaske filterst du Wagen nach diversen Kriterien wie Preis, Kilometerstand, Kraftstofftyp usw., so dass dir nur passende Treffer angezeigt werden. Hast du einen interessantes Kfz gefunden, forderst du telefonisch oder über das bereitgestellte Online-Formular das Gutachten des Kfz an, auf Wunsch auch gleich ein Finanzierungsangebot. Zum Kauf gehst du dann zum Anbieter vor Ort. Ihr beide bestimmt den finalen Kaufpreis und tätigt die Bezahlung über abrapay, was dir zusätzliche Sicherheit verleiht. Dazu bestätigt ihr den Kaufpreis per Smartphone an abrapay, du als Käufer meldest dich bei deinem Online-Banking an, zahlst und erhältst, ebenso wie der Verkäufer, eine sofortige Bestätigung darüber.

Smartphone mit abrapay auf dem Screen


Mit abrapay für den Gebrauchtwagen zahlen. Bild: Screenshot Webseite abracar

Marken und Modelle

Nach eigenen Angaben vermittelt abracar alle Fahrzeuge mit einem Alter bis zu 13 Jahren und 200.000 Kilometer Laufleistung. Modell- und Markeneinschränkungen gibt es nicht. Auf abracar findest du also alles vom Kleinwagen bis zum Van, vom Edelschlitten und Sportauto zum Familienauto oder kleinem Flitzer. Nur die Anzahl der erhältlichen Wagen ist vergleichsweise gering: Durchschnittlich sind 2.000 bis 3.000 Wagen auf abracar zu finden – diese dann aber mit den im folgenden erwähnten Besonderheiten.

Besonderheiten

Durch die Kooperation mit der Allianz bietet abracar eine kleine, aber wichtige Besonderheit: Neben einer Gebrauchtwagen-Garantie für 60 Tage gibt es auch gleich eine Rechtsschutzversicherung der Allianz für denselben Zeitraum dazu. So sind die ersten zwei Monate nach dem Kauf deines neuen Wagens abgedeckt, falls es da zu Problemen kommt. Die Garantie kannst du (kostenpflichtig) auf ein oder zwei Jahre verlängern. Eine weitere Besonderheit besteht im bereits erwähnten Ankauf von Wagen auf dem Portal. Dabei wird der Ankaufspreis durch einen Algorhythmus gleich online ermittelt. Danach stellst du den Wagen einem kooperierendem Gutachter vor und abracar übernimmt die Vermarktung. Bis der Wagen tatsächlich verkauft wird, fährst du ihn selbst weiter.

Online-Kontaktformular von abracar

Bei Interesse das Gutachten zum Wagen anfordern, auf Wunsch auch gleich ein Finanzierungsangebot zum Kauf eines gebrauchten Kfz. Bild: Screenshot Webseite abracar

Kosten

Die Nutzung des Portals ist generell kostenfrei. Auch beim Kauf eines Wagens auf abracar fallen keinerlei Kosten an. Nur wenn du deinen Wagen verkaufen willst, wird eine Provision fällig. Diese beträgt 5 % vom Ankaufpreis, dabei mindestens 499 € und maximal 999 €. Die Provision ist jedoch nur dann zu zahlen, wenn dein Auto auch tatsächlich verkauft wird.

Video zu abracar

Social Media

Abracar ist auf den Social Media-Kanälen gut aufgestellt. Auf Facebook und Twitter gibt es Meldungen aus der Autowelt, vor allem natürlich rund um abracar. Auch das eine oder andere Gewinnspiel ist dabei. Auf Instagram stehen Bilder der neuesten Angebote an Kfz des Unternehmens im Vordergrund. Auf YouTube erklären Videos, wie du mit abracar dein Auto verkaufst; der Kauf von Wagen ist dabei etwas kurz geraten.

Fazit zu abracar

Obwohl abracar nur eine vergleichsweise geringe Anzahl an Wagen im Angebot hat, lohnt sich ein Blick in das Portal. Denn hier sind alle Kfz geprüft und kommen zudem mit einer sechsmonatigen Garantie daher, die du auf Wunsch auch verlängern kannst. Zudem bietet abracar mit abrapay zusätzliche Sicherheit beim Bezahlen. Wir sagen: Gute Idee, quantitativ noch ausbaufähig, aber qualitativ schon mal top!

Anbieter Webseite besuchen

abracar Erfahrungen

eigenen Erfahrungsbericht schreiben

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wähle eine Bewertung
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

Anbieter Webseite besuchen Tipp: abracar Tipp: abracar